Neue Jobs

1201 Job-ID
Referent/-in im Team Online
Charité Healthcare Services GmbH (CHS)
Bundesallee 39-40a
10717 Berlin

Geschäftsbereich Unternehmenskommunikation der Charité – Universitätsmedizin Berlin Weitere Informationen und bewerben

Im Rahmen einer Elternzeitvertretung suchen wir für 6 Monate eine/n Referent/in für das Online Team der Charité.
Diese vielseitige Position ist in der Web-Redaktion für das Internet und Intranet der Charité verantwortlich. Im Einzelnen setzt sich das vielseitige Aufgaben- und Verantwortungsbereich wie folgt zusammen:

Aufgabengebiet:

• Verfassen und Aufbereiten von Web-Inhalten in Abstimmung mit den anderen Bereichen des Geschäftsbereichs Unternehmenskommunikation
• Schlüssige, kreative und zielgruppenorientierte Web-Kommunikation
• Datenpflege im zentralen Internet- und Intranet-Portal der Charité sowie auf einzelnen dezentralen Web-Auftritten von Einrichtungen der Charité
• Unterstützende Beratung und technischer Nutzer-Support für eine Vielzahl dezentraler Web-Redakteure aus den Kliniken, Instituten u. anderen Einrichtungen
• Qualitätsprüfung und Freigabe von neuen Webauftritten
• Projektarbeit in Einzelprojekten (z.B. Relaunches)
• Redaktionelle und technische Gestaltung von neuen Internetseiten und –auftritten im Charité Standard (TYPO3)
• Internet-Recherche zu Web-Themen und -Angeboten
• Sie berichten an die Teamleitung Online und arbeiten eng mit den Webmastern des Geschäftsbereichs IT sowie den KollegInnen der anderen Bereiche des Geschäftsbereichs Unternehmenskommunikation zusammen.

Anforderungen:
• Ausbildung im Kommunikationsbereich
• Berufserfahrung in einer Redaktion, Kommunikationsabteilung oder PR-Agentur sowie in einem großen Unternehmen, vorzugsweise in der Gesundheitsbranche
• Erfahrung im Umgang mit Internetnutzern in Redakteursfunktion
• Fundierte, vertiefte Kenntnisse des Content Management Systems TYPO3 auf Basis praktischer Erfahrungen
• Außergewöhnliches technisches Verständnis und Technik-Affinität mit Interesse an aktuellen Entwicklungen im Internet
• Gute Kenntnisse in SEO, Grafik/Layout, Text-, Film- und Bildbearbeitung für das Internet sowie in den gängigen diesbezüglichen Programmen (Office, Grafik, Bildverarbeitung)
• Sorgfältiges, analytisches und strukturiertes Arbeiten
• Freundlichkeit, Geduld und Professionalität im Kontakt mit den dezentralen Redakteuren
• Kommunikations- und Teamfähigkeit im Arbeitsumfeld sowie Flexibilität
• Gute Englischkenntnisse


Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre kurze Bewerbung per E-Mail unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen sowie dem Stichwort / Betreff

Referent/-in im Team Online

an unsere Adresse
bewerbung-chs@charite.de

Die Angabe des Stundenlohnes 8,50 EUR ist exemplarisch, die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den Tarifvertrag Charité unter Berücksichtigung der persönlichen Kenntnisse und Fähigkeiten.

Für weitere Rückfragen oder Informationen zu dieser Ausschreibung stehen wir Ihnen gerne unter der E-Mail Adresse bewerbung-chs@charite.de zur Verfügung.

169 Stunden
25.10.2017

8,50 Euro/Monat


Kurzinfo iGZ-Tarifvertrag
  • Deutsch als Muttersprache
  • Englisch als Fortgeschritten
  • Daten-, Texterfassung
  • Textverarbeitung
  • Evaluation
  • Grundlagenforschung
  • Analyse- und Problemlösefähigkeit
  • Organisationsfähigkeit
  • CMS TYPO 3
  • MS Office

1200 Job-ID
Aushilfe im Transplantationsbüro
Charité Healthcare Services GmbH (CHS)
Bundesallee 39-40a
10717 Berlin

das Transplantationsbüro Campus Virchow Klinikum Weitere Informationen und bewerben

Die Charité Healthcare Services GmbH, 100%ige Tochtergesellschaft der Charité, sucht aktuell:

3 Studentisch Beschäftigte Arbeitnehmer/Innen als Aushilfe im Transplantationsbüro (m/w)

für die Klinik für Allgemein-, Visceral- und Transplantationschirurgie.

Die Einstellung erfolgt im Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung mit voraussichtlichem Verleih an die Charité Universitätsmedizin Berlin.

Ihr Profil:

• immatrikulierte Student/in der Medizin (mind. 4 Fachsemester)
• hohes Maß an Belastbarkeit und Zuverlässigkeit, Organisationsgeschick,
• Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit MS-Office, weitere EDV-Kenntnisse von Vorteil
• Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
• Ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Eigenverantwortlichkeit
• Teamfähigkeit, Flexibilität, freundliche Umgangsform, Lernbereitschaft

Ihre Aufgaben:

• Bereitschafts-Telefondienst im Transplantationsbüro zur Organisation von Transplantationen und Organentnahmen
• transplantationsrelevante administrative Aufgaben


Unser Angebot:

Eine fixe monatliche Arbeitszeit von 40, 60 oder 80 Arbeitsstunden (nach Ihren Möglichkeiten), befristet mit Option auf Verlängerung bei einem Bruttostundenlohn von 10,98 €.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre kurze formlose Bewerbung per E-Mail unter dem Stichwort / Betreff

„JOB-ID 1200“

an unsere Adresse
bewerbung-chs@charite.de

oder an Herrn Mehlitz
thomas.mehlitz@charite.de

Für weitere Rückfragen oder Informationen zu dieser Ausschreibung stehen wir Ihnen gerne unter der E-Mail Adresse bewerbung-chs@charite.de zur Verfügung.

80 Stunden
06.09.2017

10,98 Euro/Stunde


Kurzinfo iGZ-Tarifvertrag
  • Deutsch als Muttersprache
  • Englisch als Fortgeschritten
  • Büro- und Verwaltungsarbeiten
  • Daten-, Texterfassung
  • Textverarbeitung
  • Humanmedizin
  • Analyse- und Problemlösefähigkeit
  • Selbstständiges Arbeiten
  • MS Office

1192 Job-ID
Aushilfe im Telefondienst (m/w)
Charité Healthcare Services GmbH (CHS)
Bundesallee 39-40a
10717 Berlin

die Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie Weitere Informationen und bewerben

Die Charité Healthcare Services GmbH, 100%ige Tochtergesellschaft der Charité, sucht aktuell:

Studentisch Beschäftigte Arbeitnehmer/Innen als Aushilfe im Telefondienst (m/w)

für die Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie am CVK.

Die Einstellung erfolgt im Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung mit voraussichtlichem Verleih an die Charité Universitätsmedizin Berlin.

Ihr Profil:

• immatrikulierte Studierende
• Gerne mit Erfahrungen im Bürobereich / Administration
• sorgfältiges, gewissenhaftes und kooperative Arbeiten
• sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
• EDV – Kenntnisse
• Medizinisches Wissen im Bereich der Zahnmedizin
• besondere Kundenorientiertheit und Dienstleistungsfähigkeit
• höfliche Kommunikation und Problemlösungsfähigkeit im Sinne des Patienten
• Englisch – Sprachkenntnisse wären wünschenswert


Ihre Aufgaben:

• Administrative Unterstützung
• Umgehende Annahme eingehender Telefonate
• Organisation und Sicherstellung von Rückrufen
• Weiterleitung einkommender spezifischer Telefonate an verantwortliche Mitarbeiter
• Erstellung von Telefonnotizen
• Terminvergabe für alle Sprechstunden durch effiziente Nutzung bestehender Abfragemöglichkeiten
• Bearbeitung und Beantwortung Email- Postfach
• Annahme, Bestellung von Rezepten, Verordnungen, Befunde bearbeiten und ggf. an die ärztl. Mitarbeiter weiterreichen ( Rückrufe tätigen um die Bestellung abholen zu lassen)
• Umbestellungen von Sprechstunden und Terminen durchführen

Unser Angebot:
Flexible Arbeitszeiten, im Schichtsystem nach Rücksprache bei einer fixen monatliche Arbeitszeit von 40 Arbeitsstunden, befristet mit Option auf Verlängerung bei einem Bruttostundenlohn von 10,98 €.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre kurze formlose Bewerbung per E-Mail unter dem Stichwort / Betreff

„JOB-ID 1192“

an Herr Prof. Dr. Max Heiland
max.heiland@charite.de

oder
an unsere Adresse
bewerbung-chs@charite.de

Für weitere Rückfragen oder Informationen zu dieser Ausschreibung stehen wir Ihnen gerne unter der E-Mail Adresse bewerbung-chs@charite.de zur Verfügung.

40 Stunden
04.09.2017

10,98 Euro/Stunde


Kurzinfo iGZ-Tarifvertrag
  • Deutsch als Muttersprache
  • Englisch als Fortgeschritten
  • Büro- und Verwaltungsarbeiten
  • Daten-, Texterfassung
  • E-Mail-Kommunikation, -Korrespondenz
  • Motivation/ Leistungsbereitschaft
  • Selbstständiges Arbeiten
  • MS Office

1199 Job-ID
BIH - SHK im Bereich Technologietransfer
Charité Healthcare Services GmbH (CHS)
Bundesallee 39-40a
10717 Berlin

Unterstützung bei der Konzeption, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen Weitere Informationen und bewerben

Das BERLINER INSTITUT FÜR GESUNDHEITSFORSCHUNG | BERLIN INSTITUTE OF HEALTH (BIH) ist eine 2013 neu gegründete Einrichtung der Gesundheitsforschung, in dem die Grundlagenforschung und die klinische Forschung des Max-Delbrück-Centrums für Molekulare Medizin (MDC) und der Charité – Universitätsmedizin Berlin (Charité) dauerhaft und disziplinübergreifend zusammengeführt werden. Wir wollen die Lebensqualität für Menschen mit progredienten Krankheiten erhalten oder wiederherstellen und Wegbereiter für ein neues Modell nutzenorientierter personalisierter Gesundheitsversorgung durch translationale Spitzenforschung und Innovation sein.

Wir suchen zum 01.10.2017 eine

studentische Hilfskraft (m/w) im Bereich Technologietransfer,

die die Arbeit bei der Konzeption, Organisation und strategischen Entwicklung unterstützt.

Ihr Aufgabengebiet umfasst u. a. folgende Aufgaben:

• Unterstützung bei der Konzeption, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen
• Kommunikation mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie Referentinnen und Referenten
• Vorbereitung von Veranstaltungsunterlagen, PowerPoint-Präsentationen etc.
• Dateneingabe und Datenpflege diverser Excel-Tabellen zum Technologietransfer
(diverse Kontaktdatenlisten, Veranstaltungslisten etc.)
• Recherchen zu Best-Practice-Ansätzen im akademisch-industriellen Kooperationsbereich
• Recherche in der Charité-Forschungsdatenbank und Erstellung von Kontaktdatenlisten

Ihr Profil:

• Immatrikulation an einer deutschen Hochschule vorzugsweise in einer naturwissenschaftlichen oder medizinischen Fachrichtung
• sehr gute Kenntnisse im Umgang mit den gängigen MS Office-Anwendungen
• Organisationsgeschick sowie gründliche und strukturierte Arbeitsweise
• sehr gute Team- und Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität und Zuverlässigkeit
• sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Wir bieten:

• eine interessante Tätigkeit an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Verwaltung und Politik im Umfang von 40 Stunden/Monat
• eine angemessener Vergütung
• eine Beschäftigung für 6 – 12 Monate, ggf. mit Option auf Verlängerung

Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie unter der Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittsdatums bis zum 10.09.2017 per E-Mail in einem PDF-Dokument an jobs@bihealth.de oder an bewerbung-chs@charite.de.

Nähere Informationen zum BIH finden Sie unter www.bihealth.org

40 Stunden
01.10.2017

10,98 Euro/Stunde


Kurzinfo iGZ-Tarifvertrag
  • Deutsch als Muttersprache
  • Englisch als Fortgeschritten
  • Daten-, Texterfassung
  • E-Mail-Kommunikation, -Korrespondenz
  • Medizinisch-technische Funktionsdiagnostik
  • Versuchsdurchführung und -auswertung
  • Organisationsfähigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit
  • MS Office

1197 Job-ID
Stud. Hilfskraft für die Molekulare Pathologie
Charité Healthcare Services GmbH (CHS)
Bundesallee 39-40a
10717 Berlin

die Molekulare Pathologie des Instituts für Pathologie der Charité - Universitätsmedizin Berlin Weitere Informationen und bewerben

Die Molekulare Pathologie des Instituts für Pathologie der Charité - Universitätsmedizin Berlin sucht ab sofort eine/n studentische Hilfskraft.

Ihre Aufgaben:
• Datenerfassung im vorhandenen Pathologieinformationssystem
• Sortieren von Block- und Schnittmaterial
• Ggf. Schneiden von Paraffinblöcken
• Allgemeine Hilfstätigkeiten im Labor
• Archivierung von Dokumenten und Aufzeichnungen
• Ggf. Erledigung von Botengängen

Ihr Profil:
• Immatrikulierte Studierende
• Abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum medizinisch-technischen Laboratoriumsassistentin / Laboratoriumsassistenten oder ähnliche Qualifikation
• Erfahrungen im Laboralltag
• Wünschenswert aber nicht verpflichtend sind Erfahrungen im Schneiden von Paraffinblöcken
• Sorgfältiges, gewissenhaftes und kooperative Arbeiten
• Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
• Rasche Auffassungsgabe, zeitliche Flexibilität und Zuverlässigkeit
• Sicherer Umgang mit MS Office

Die Stelle ist zunächst auf 3 Monate befristet mit Option auf Verlängerung. Die monatliche Arbeitszeit beträgt 40 bis 80 Stunden mit einer geregelten Arbeitszeit von mind. 10 Stunden/Woche (gern auch mehr). Der Bruttostundenlohn beträgt von 10,98 €/Stunde.
Wenn Sie Interesse haben eigenständig zu arbeiten und Kenntnisse im Fach Molekulare Pathologie zu erwerben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail an:
patho-bewerbung@charite.de
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Pohlodek (Tel. 030 - 450 536 052).

60 Stunden
01.09.2017

10,98 Euro/Monat


Kurzinfo iGZ-Tarifvertrag
  • Deutsch als Fortgeschritten
  • Akten, Schriftgut ablegen und verwalten
  • Daten-, Texterfassung
  • E-Mail-Kommunikation, -Korrespondenz
  • Sortieren von Block- und Schnittmaterial
  • ggf. Schneiden von Parafinblöcken
  • Organisationsfähigkeit
  • Belastbarkeit
  • Erfahrungen im Laboralltag
  • MS Office
  • SAP-Kenntnisse